Implantologie

Wenn der natürliche Zahn verloren geht, kann ein Zahnimplantat die natürliche Zahnwurzel ersetzen.

Das Zahnimplantat wird schmerzfrei unter örtlicher Betäubung in den Kiefer eingepflanzt.

Es besteht aus reinem Titan, da dieses optimal einwächst, körperfreundlich ist und keine allergischen Reaktionen auslöst.


Auf Basis einer umfassenden Beratung, Befunderhebung und Erstellung eines Heil- und Kostenplans werden die Implantate eingesetzt.


Die Einheilzeit beträgt ca. 3 bis 6 Monate.

Danach wird der eigentliche Zahnersatz (Krone) auf den Implantaten befestigt.

Wir beraten Sie gerne und erstellen für Sie eine individuelle Therapie- und Terminplanung.